• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migration.gv.at - Leben und Arbeiten in Österreich
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die österreichweiten Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) wurden mit dem VPL-Prize für das Engagement bei der Anerkennung mitgebrachter Qualifikationen von MigrantInnen in Österreich ausgezeichnet.

Der Preis wurde bei der 4. Validation of Prior Learning Biennale am 19. Mai 2022 in Reykjavik übergeben. Die alle zwei Jahre stattfindende Konferenz widmet sich dem Lebenslangen Lernen und der Validierung von Kompetenzen. Während der Biennale wurden...


Am 19. Mai wurde im Nationalrat Änderungen im Integrationsgesetz, im Anerkennungs- und Bewertungsgesetz (AuBG) sowie im Bildungsdokumentationsgesetz beschlossen. Damit sollen Deutschkurse und andere staatliche Integrationsangebote auch für Vertriebene, zu denen geflüchtete Ukrainer:innen rechtlich zählen, zugänglich gemacht, die Anerkennung von deren Bildungsabschlüssen und Berufsqualifikationen erleichtert und der Schulbesuch von ukrainischen Kindern sichergestellt werden.

Das AuBG wird...


Anlässlich des Besuchs von Flüchtlingskoordinator Michael Takacs im ServicePoint im ÖIF-Integrationszentrum Salzburg hat auch die Anlaufstelle für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) Oberösterreich und Salzburg Beratung in Anerkennungsfragen angeboten.

Dieses sehr spezielle Angebot wurde rege in Anspruch genommen. Angesichts der Komplexität des Themas müssen jedoch weitere Schritte noch in den Anlaufstellen direkt weiterbegleitet werden.

Flüchtlingskoordinator Takács...


Heute - am Tag der Pflege - wurde die Pflegereform durch Sozialminister Johannes Rauch präsentiert. Diese soll Verbesserungen für den Pflegeberuf, die Pflegeausbildung sowie für Betroffene und deren pflegende Angehörige (inkl. 24-Stunden-Betreuung) bringen. Insgesamt sind 20 Maßnahmen geplant. Im Bereich der Ausbildung in der Pflege soll es einen Ausbildungsfonds und eine Pflegestipendium geben. Als Modellversuch soll es in ganz Österreich eine Pflegelehre geben.

Die Anerkennung von im...


Im April 2022 jährte sich in Deutschland das Inkrafttreten des Gesetzes zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen – kurz „Anerkennungsgesetz“ – zum zehnten Mal. Zu diesem Anlass wurde am 3. Mai 2022 in Berlin die Jubiläumskonferenz „Anerkennung öffnet Türen – 10 Jahre Anerkennungsgesetz“ veranstaltet. Die Konferenz wurde von Jens Brandenburg, dem Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung und Leonie Gebers,...


Polen hat bereits in den letzten Jahren aufgrund von verstärkter Migration aus der Ukraine und des Fachkräftemangels mehrere Regelungen zur Beschäftigung im Gesundheitsbereich für Menschen mit mitgebrachten Qualifikationen gelockert. Das polnische Gesundheits- und Außenministerium betreiben zur Klärung der Einwanderungs- und Anerkennungsmöglichkeiten das Portal MedMobilityPoland, welches die Jobsuchemöglichkeit und einen Wegweiser zur Aufenthaltsgenehmigung aufgrund der medizinischen...


Das Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen hat eine Punktation zur Reform des Ausländerbeschäftigungs-, des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes erstellt:

  • Gleichstellung - Familiennachzug von InhaberInnen „Daueraufenthalt – EU“
  • Erfüllung des Modul 2 der Integrationsvereinbarung für den Erwerb des „Daueraufenthalt – EU“
  • Nachgeholte und nachgeborene Kinder von InhaberInnen „Daueraufenthalt – EU“
  • Gehaltsgrenzen für sonstige Schlüsselkräfte aus Drittstaaten
  • Entfall des...


Die Koordination der Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) hat am 29. April 2022 ein Vernetzungstreffen von ZahnärztInnen, die ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben, abgehalten. Als kaum besser geeigneter Veranstaltungsort konnte die Zahnklinik Margareten gewonnen werden. Unter Einhaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen wurden die TeilnehmerInnen, die alle aus sogenannten Drittstaaten kommen, detailliert über das Nostrifizierungsverfahren in...


Am 27. April 2022 wurde seitens der Grünen und der ÖVP ein Initiativantrag zur Änderung des Gesundheits- und Krankenpflegegesetztes im Nationalrat eingebracht.

Grundsätzlich ist für Berufsangehörige der Gesundheit- und Krankenpflegeberufe mit einem ausländischem Ausbildungsabschluss die volle Anerkennung der Berufsqualifikation in Österreich Voraussetzung für die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit in der Gesundheits- und Krankenpflege. Volle Anerkennung bedeutet einen Anerkennungs- (EU)...


Heute wurde im Nationalrat ein Gesetzesentwurf zur Änderung des Integrations- und des Anerkennungs- und Bewertungsgesetzes (AuBG) eingebracht.

Vertriebene aus der Ukraine, die in Österreich ein vorübergehendes Aufenthaltsrecht haben, sollen künftig auch Sprachförderung – Deutschkurse bis zum Sprachniveau B1 – in Anspruch nehmen können. Darüberhinaus kann Integrationsförderung gewährt werden, dies können insbesondere Orientierungsgespräche und -kurse sein.

Gleichzeitig sollen Vertriebene...