• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die bisher größte Studie zum Thema "Asylbetreuung in Gemeinden" legten am 17. Juni 2016 Flüchtlingskoordinator Christian Konrad und Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer vor. Durchgeführt wurde die Studie von GfK Austria. Mehr als 900 (von insgesamt 2.100) Gemeinden haben daran teilgenommen, die Befragungen wurden im April 2016 durchgeführt. Mitgemacht haben auch mehr als 200 Gemeinden, die aktuell keine Flüchtlinge beherbergen.

In Gemeinden mit AsylwerberInnen ist die Stimmung...


Anlässlich des Weltflüchtlingstages begrüßte die Caritas das vor zwei Tagen beschlossene Anerkennungs- und Bewertungsgesetz, stellte aber gleichzeitig fest: „Die hier geplanten Reformen sind bei allen Fortschritten nicht weitreichend genug. Auch nach Inkrafttreten des Gesetzes gibt es in Österreich keine einheitlichen Regelungen, sondern nur eine Vielzahl von unterschiedlichen Bundes- und Landesgesetzen. Viele Menschen mit ausländischem Bildungsabschluss werden sich das...


MigrantInnen und Flüchtlingen soll der Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt erleichtert werden. Ein heute vom Nationalrat mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP, Grüne und NEOS beschlossenes Anerkennungs- und Bewertungsgesetz setzt dabei zum einen auf Service und Information – etwa durch Schaffung eines Anerkennungsportals und österreichweite Beratungsstellen – und zielt zum anderen auf Beschleunigung bei der Anerkennung von im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen ab.

So gelten für...


Die OECD veröffentlichte vor kurzem zwei Berichte. In „Recruiting Immigrant Workers: Europe“ wird festgestellt, dass die MigrantInnen in der EU jünger und weniger gut gebildet sind als in anderen OECD Ländern (z. B. Kanada, USA). Die Hürden für gut qualifizierte EinwanderInnen, um nach Europa zu kommen sind zu hoch. Aus diesem Grund soll es auch zu einer Reform der „Blue-Card“ kommen. Aber auch die Anerkennung von ausländischen Qualifikationen soll erleichtert werden.

Europas Wirtschaft...


Das Team der Anlaufstelle für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) für Tirol und Vorarlberg wurde von der AMS Landesgeschäftsstelle Tirol eingeladen, inhaltliche Workshops betreffend der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen für MitarbeiterInnen des AMS durchzuführen. Diese finden seit April in ganz Tirol statt.

In den Workshop werden die wichtigsten Formen der Anerkennung von aus dem Ausland mitgebrachten Qualifikationen in Bezug auf die Ausübung eines...